Veneto – Gardasee, Valpolicella und Soave

Wandern am Gardasee zwischen Olivenhainen und grandiosen Ausblicken

Die schönsten und abwechslungsreichsten Wanderwege am Gardasee, den Sie so von einer ganz neuen Seite erleben werden, in der Valpolicella, bei Soave und den Hügeln von Verona! Eine kontrastreiche Wanderreise mit vielen Highlights und Naturerlebnissen. Auch der Geschichtsfreund kommt auf seine Kosten – wer waren eigentlich die Skaliger? Natürlich haben wir hier wieder für Sie eine ganz besondere Unterkunft herausgesucht – ein wunderschönes Landhaus, traumhaft gelegen oberhalb von Verona mit herrlichem Blick auf die Etsch und die Stadt. Hier werden Sie mit leckerer Küche (Obst und Gemüse aus eigenem Anbau) verwöhnt. Auch ein eigener Weinkeller mit ganz herrlichen Weinen gehört zum Agriturismo. Es warten Verkostungen in Weinkellereien in den berühmten Weinanbaugebieten auf Sie – hier haben wir wie immer eine abwechslungsreiche Auswahl unter den besten Produzenten getroffen (mal ist es ein kleiner biologischer Familienbetrieb, mal ein prestigereiches, berühmtes Unternehmen) um Ihnen einen Überblick über die Weinwelt der Gegend zu bieten. Wiebke Werwer, unsere Wanderführerin führt Sie mit viel Insiderwissen über Kultur, Geschichte und Botanik durch ihre Wahlheimat.

Die Burg von Soave
Wandern im Veneto
Campo, alter Weiler am Gardasee ideal für eine Mittagsrast

Einige Highlights

  • die Unterkunft in dem gemütlichen Landhaus oberhalb von Verona
  • der Blick von dort über das Etsch-Tal und die Stadt Verona
  • die abwechslungsreichen Wanderungen
  • der spannende Wein von Zýmē
  • die romanische Kirche von San Giorgio in den Hügeln oberhalb Veronas
  • ein biologisches Familien-Weingut beim Gardasee
  • San Vigilio – ein magischer Ort am Gardasee
  • die historischen Felsmalereien am Gardasee
  • Villa Calicantus – biologischer Weinanbau aus Leidenschaft!
  • der malerische Ort Soave mit seiner alten Burg
  • die Weine von Soave verkostet im historischen Familienweingut
  • die leckere Küche des Veneto
  • Gerichte zubereitet aus Gemüse und Obst vom eigenen Anbau
  • das feine Olivenöl vom Gardasee
  • Wunderbare Aufschnitt- und Käsespezialitäten
  • die Gastfreundschaft der Einheimischen
  • die vielen kulturellen Highlights
  • die Möglichkeit, anschliessend (oder vorab) einige Tage zu verlängern um Verona in Ruhe zu geniessen