Friaul – Region der Begegnungen

Cividale dei Friuli

Im Friaul – oder besser, in der autonomen Region Friaul – Julisch Venetien, begegnen sich Landschaften und Kulturen, Sprachen und Völker. Im äussersten Nordosten Italiens gelegen, grenzt die Region sowohl an Slowenien als auch an Österreich. Hier treffen die Alpen auf das Mittelmeer, es vermischen sich kulinarische Traditionen. Als ewiges Territorium der flexiblen Grenzen spricht man noch heute ganz selbstverständlich auf italienischer Seite Slowenisch und in Slowenien Italienisch. Bei unserer Reise entdecken wir die Steilküste bei Triest mit atemberaubenden Ausblicken und großartigen Autorenweinen genauso, wie die fast toskanisch anmutende Landschaft des Collio und ihre aromatischen Weißweine. Auf slowenischer Seite lernen wir eine faszinierende Winzerin kennen. Ein Ausflug führt uns in die Hauptstadt des zarten Prosciutto, des luftgetrockneten rohen Schinkens – nach San Daniele und in die Landschaft der Voralpen. Die Unterbringung liegt mitten in den Weinbergen in einer kleinen Locanda, die sich vor allem als Restaurant einen Namen gemacht hat. Eine Reise mit (relativ) kurzer Anfahrt und doch voller intensiver mediterraner Eindrücke.

Unsere Wanderreise im Friaul wird von Barbara geführt. Mit viel Witz und Kompetenz zeigt sie uns ihre Wahl-Heimat.

Brda
Wandern im Karst
Weingut Sibau im Brda

Einige Highlights

  • stilvolles Boutique-Hotel mit Blick auf die Weinlandschaft
  • die aromatischen Weissweine des Collio
  • abwechslungsreiche Wanderungen zwischen Alpen und Meer
  • blühende Vegetation am Wegesrand
  • Ribolla Giallaein interessanter Tropfen aus dem Friaul
  • Cividale – wunderschöner Ort. Unesco-Welterbe mit langer Geschichte
  • die Winzer des Karst: Helden im Weinberg
  • Wandern oberhalb des Golfes von Triest: Meerblick und Kultur
  • abwechslungsreiche Vegetation – wandern durch immergrüne Pflanzenwelt
  • slowenisches Temperament und österreicher Witz trifft auf italienische Lebensart
  • der ungezähmte Fluss Tagliamento
  • die kreative Küche in der Osteria Elliot
  • Dušica Šibav – eine faszinierende Winzerin
  • die toskana-artige Landschaft des Collio
  • Barbara – die sympathische Wanderführerin
  • am freien Tag lockt das Meer – oder auch Venedig
  • der zarte luftgetrocknete Schinken von San Daniele
  • Smartno – das reizende slowenische Wein-Örtchen
  • die Gastfreundschaft der Einheimischen

Leistungen:

6 Übernachtungen in DZ in der Locanda Elliot m. 6 x Frühstück u. 5 Abendessen (ohne Getränke). Aperitif am ersten Abend. Wanderführerin für alle Wanderungen. Alle Transfers im privaten Bus lt. Programm. Weinverkostungen mit Besichtigung der Kellereien Sturm, Fiegl, Zidarich, Sibau. Verkostung lokaler Spezialitäten in San Daniele. (bei Nichtverfügbarkeit werden einzelne Kellereien durch andere Weingüter in derselben Weinregion ersetzt)

PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.

Nicht inbegriffene Leistungen: 
Anreise nach Manzano, Citytax (Kurtaxe, direkt vor Ort in bar zu zahlen), Trinkwasser während der Wanderungen, Dinge des persönlichen Bedarfs, Trinkgelder, Mittagessen, Getränke bei den Abendessen, Parkplatz.