Wandern im Piemont – Monferrato: Trüffel, Wein & Geschichte

Wandern bei der romanischen Abtei von Vezzolano im Piemont
wandern im Piemont

Die Landschaft des Monferrato, wohin diese Wanderreise führt, ist noch ein kleiner Geheimtipp in der wunderschönen Region des Piemont. Das Gebiet erstreckt sich rund um die Stadt Asti, die für ihren hohen Lebensstandard, ihre Weine und ihre guten Restaurants berühmt ist. Weiche Hügel, die sich aus geometrischen Weinfeldern, Haselnusshainen oder Kastanienwäldern erheben und auf denen mal ein „Ciabòt“ (ein charakteristisches Winzerhäuschen), mal eine „panchina gigante“ – eine der Riesenbänke – hockt und das weite Panorama bis hin zu den Alpen geniesst.

Das Gebiet bezaubert durch gute Küche mit vielen lokalen Spezialitäten und seine schönen, abwechslungsreichen Landschaften. Aber auch die reiche Kultur (wir besuchen diverse Unesco-Weltkulturerbestätten), eine Vielzahl hervorragender Weine, die zu den feinsten Italiens zählen, Trüffelvorkommen und viele andere große und kleine Eindrücke werden Sie nach der Reise mit nach Hause nehmen.

Untergebracht sind Sie in einem gemütlichen Landhaus, das in herrlicher Panoramalage wunderschön ruhig ausserhalb von Asti liegt. Lassen Sie sich überraschen von den Wanderungen, die Sie in historische Orte, vorbei an romanischen Abteien, durch malerische Weinberge und Haselnusshaine, zu antiken Burgen und herrlichen Aussichtspunkten führen werden. Als besonderes Highlight gibt es hier auch eine Trüffelsuche.

Auch unser Wanderführer Fabrizio, den viele von unserer Reise in die Langhe kennen, ist wieder mit Leib und Seele bei der Sache!

Hausgemachte Ravioli del plin, piemontesische Spezialität
Wandern im Piemont, das Monferrato-Gebiet
Nach erfolgreicher Trüffelsuche. schwarzer Sommertrüffel

Einige Highlights

Einige Highlights:

  • die romanische Abtei von Vezzolano
  • das Weingut Gilli mit dem feinen Freisa-Wein und herrlicher Aussicht
  • herzlich geführt von Fabrizio, unserem „Lieblings-Wanderführer“ im Piemont
  • wunderschöne Weinlandschaften mit kleinen Kapellen, Burgen und Kirchen
  • Wanderungen im Unesco Weltkulturerbegebiet
  • die unterirdischen Weinkeller, Infernot, des Monferrato
  • Ruchè – ein ganz besonderer Wein
  • die Trüffelsuche und anschliessende Verkostung
  • die Case Cave – verlassene Höhlenhäuser mit viel Geschichte
  • die Big Benches. Riesige Bänke mit Ausblick, Kunst in der Landschaft!
  • die vielen verschiedenen Käsespezialitäten des Piemont
  • Haselnüsse – allgegenwärtig für allerlei Leckereien
  • der heilige Berg von Crea – beeindruckende Wallfahrtsstätte
  • die Tenuta Tenaglia: ein chickes Anwesen unter deutscher Leitung mit wunderbaren Weinen
  • und noch die ein oder andere kleine Überraschung…

Leistungen:

5 Übernachtungen in DZ in der Tenuta La Violina bei Asti m. 5 x Frühstück u. 5 x Abendessen. Begrüssungs-Aperitif im Hotel. Wanderführer für alle Wanderungen. Alle Transfers im privaten Bus lt. Programm. Weinverkostungen (teils mit kleinem Imbiss) mit Besichtigung der Kellereien Luca Ferraris (oder Marsaglia), Tenuta Tenaglia, Gilli. Trüffelsuche mit Verkostung. (bei Nichtverfügbarkeiten können einzelne Kellereien durch ein gleichwertiges Weingut in derselben Weinregion ersetzt werden)

PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.

REISEPREIS

  • € 999,00 pro Person im Doppelzimmer

  • € 165,00 Einzelzimmerzuschlag

REISEDATEN

src="//cdn.iubenda.com/cookie_solution/safemode/iubenda_cs.js" charset="UTF-8" async>