Wanderreise an Silvester – im Land des echten Prosecco

Auf unserer Wanderreise in die Prosecco-Hügel erleben wir den Jahreswechsel in Italiens jüngster Unesco-Welterbe-Landschaft. Zwischen Valdobbiadene und Conegliano gelegen, nur eine Fahrstunde entfernt von Venedig und den Dolomiten, reihen sich steile Hügel aneinander und bilden harmonische Geometrien. Die Reihen der Rebstöcke schmiegen sich an die Hügelkonturen und sind eingerahmt von kleinen Waldstücken. Einen schönen Kontrast zu dieser Landschaft bildet die venezianisch geprägte Architektur in den malerischen Orten, die wir auf unseren Wanderungen durchqueren. Es ist erstaunlich, dass diese schöne Landschaft ganz im Gegensatz zu dem Wein, der aus ihr kommt, noch beinahe unbekannt ist. Wir dürfen uns also auf spannende Wanderungen durch eine reizvolle Region freuen, auf prickelnde Weinverkostungen und leckere Abendessen aus der Sterneküche! Das Highlight wird das mehrgängige Silvesterdinner, bei dem der feierlich der Jahreswechsel eingeläutet wird. Die Unterbringung auf dieser Reise ist im gemütlichen Ort Follina in einem geschmackvollen Hotel gegenüber der historischen Abtei.

REISEPREIS

  • € 1.180 pro Person im Doppelzimmer

  • € 180 Zuschlag Einzelzimmer

  • € 280 Zuschlag DZ zur Alleinbenutzung

REISEDATEN

DIE 10 HIGHLIGHTS DIESER REISE

  • stilvolles, gemütliches Hotel in historischer Umgebung
  • abwechslungsreiche Wanderungen durch Unesco-Welterbe Prosecco-Hügel
  • das grosse festliche Silvester-Dinner und die feine (Sterne-)Küche im Hotel
  • Einführung in die Herstellung des Prosecco DOCG
  • Osteria Senza Oste – das Wirtshaus ohne Wirt
  • malerische Landschaften und venezianische Architektur in den schönen Orten
  • die wunderbaren Käsesorten der Gegend 
  • unsere Wanderführerin – sympathisch und kompetent
  • zum Jahresauftakt durch Venedig spazieren können
  • Wandern auf historischen Pfaden – hier verlief einst die Frontlinie des 1. Weltkriegs