Cinque Terre 2 – zu Gast bei uns

Manarola in den Cinque Terre

Bei dieser Reise möchte ich (Catherina Unger) Ihnen “meine” persönlichen Cinque Terre zeigen. Der Standort ist in Manarola, das Dorf der Cinque Terre, das seit 20 Jahren meine Wahlheimat ist. Die Wanderungen führen abseits „ausgetretener Pfade“, dafür bieten sie traumhafte Ausblicke und herrliche Naturerlebnisse: oft begegnen wir nur wenigen Wanderern. So lernen Sie die Cinque Terre von ihrer ursprünglichen Seite kennen und erfahren, was diese Landschaft und ihre Menschen ausmacht. Wie immer spielen die Weine und die lokale Küche eine ganz wichtige Rolle: Sie begegnen Winzern und erkunden die Geschichte des Weines der Cinque Terre. Abends lernen Sie einige der besten Restaurants der Cinque Terre und ihre Spezialitäten kennen. Besonders Liebhaber der mediterranen Fischküche kommen auf ihre Kosten. Untergebracht sind Sie in ausgewählten, individuell eingerichteten Zimmern und Ferienwohnungen direkt im Dorf von Manarola, alle mit eigenem Bad, die meisten Balkon und spektakulärem Meerblick. Auf diese Weise leben Sie ein wenig so, als wären Sie hier zuhause, denn alle Unterkünfte waren einst Wohnungen von Einheimischen. Morgens treffen wir uns zu einem gemeinsamen Frühstück im Café, wo auch die Manaroleser ihren Cappuccino trinken und den neuesten Klatsch des Tages austauschen.

Wandergruppe in den Cinque Terre
Weinverkostung in Corniglia in den Cinque Terre
Weinlese in den Cinque Terre bei Vernazza

Einige Highlights

  • mitten in den Cinque Terre wohnen
  • die persönliche Führung
  • abwechslungsreiche Wanderungen zwischen Himmel und Meer
  • authentische Begegnungen mit Einheimischen
  • Abendessen in den besten Restaurants der Cinque Terre
  • Walter de Batté – unser Weinkünstler
  • Unesco-Weltkulturerbe: terrassierte Weinberge mit Meerblick
  • Spektakuläre unbekannte Wege mit herrlichen Ausblicken auf die Dörfer und über das Meer
  • Ca du Ferrà: ein junger Winzer bei Levanto und sein interessantes Projekt
  • Gourmetabendessen in Riomaggiore
  • eine Bootsfahrt entlang der Küste
  • Möglichkeit zum täglichen Schwimmen im Meeresschutzgebiet der Cinque Terre
  • Vernazza und sein malerischer Hafen vom Höhenweg aus betrachtet
  • duftende Mittelmeermacchia auf den Wanderwegen
  • heldenhafte Architektur: die 1100 Treppenstufen nach Monesteroli
  • Fisch- und Gemüsemarkt von La Spezia
  • Wanderung auf der Insel Palmaria
  • eine Reise voller Geheimtipps, die Sie so ganz sicher nirgends finden!