Westligurien & Cote D’Azur – wo die Alpen ins Meer fallen

Dolceacqua im Nervia-Tal in Westligurien

Eine abwechslungsreiche Reise – Berge und Meer liegen ganz dicht beieinander, an diesem sonnenverwöhnten Küstenstreifen, wo Italien auf Frankreich trifft. Der Standort ist Bordighera: pastellfarbene Jugendstilvillen in Gärten mit Palmen und exotischen Blumen. Die Wanderungen führen durch duftende Mittelmeervegetation mit Meerblick oder mitten in die Bergwelt der Alpen. Blau und grün in allen Schattierungen sind die dominierenden Farben – das strahlende Blau des Meeres der Riviera trifft auf das satte Grün der Bergwiesen und der allgegenwärtigen Olivenhaine (das ligurische Olivenöl ist eines der Besten Italiens!). Türkisfarbene Bergbäche murmeln, pittoreske Dörfer klammern sich an Bergflanken. Kein Wunder, dass sich einige berühmte Künstler gerade hier zu ihren wichtigsten Werken inspirieren ließen: Nietzsche und Picasso, Monet und Matisse. Auch kulinarisch bleiben kaum Wünsche offen – wunderbare Mittelmeerküche mit allem was Meer und Garten zu bieten hat trifft auf rustikale Bergküche mit leckerer Pasta und Gemüse. Dazu ganz unterschiedliche Weine – wir besuchen hier gleich drei Weinanbaugebiete mit autochtonen Rebsorten!

Sie werden von Simona geführt. Mit viel Charme und Kompetenz zeigt sie Ihnen ihre Heimat.

Wandweg bei Capo Noli und Varigotti in Westligurien an der Kueste
Wandern zwischen Frankreich und Italien
die alte bruecke von dolceacqua in Westligurien

Einige Highlights

  • familiengeführtes Villen-Hotel mit mediterranem Zitronengarten
  • abwechslungsreiche Wanderungen zwischen Alpen und Meer
  • der Nietzsche-Weg bei Eze Village – immer mit Meerblick
  • Rossese-Wein – eleganter Tropfen aus Ligurien
  • Eze Village – pittoreskes Örtchen in Südfrankreich
  • neu terrassierte Weinberge von A Trincea
  • die Rossese-Winzer: Helden im Weinberg
  • Albenga und Noli – herrlicher Meerblick und Kultur
  • Im Roya-Tal zwischen Frankreich und Italien: spektakuläre Wanderung
  • abwechslungsreiche Vegetation – von Alpenblumen bis zu Tropenpflanzen
  • ein Tag in den Alpen mit Ausblicken vom Meer bis zu den höchsten Gipfeln Europas
  • französischer Charme trifft auf italienische Lebensart – 3 Tage zwischen Frankreich und Italien!
  • die malerischen mittelalterlichen Orte im Nervia-Tal
  • rustikales Mittagessen in einer Berghütte
  • Bioweingut bei Albenga, seine Küchenkräuter und der Pigato-Wein
  • feine Mittelmeerküche mit Fisch- und Gemüsespezialitäten
  • Simona – die sympathische einheimische Wanderführerin
  • immer wieder das Meer
  • Bordighera – ein mondäner Bade-Ort berühmt für seine Palmen
  • Slow-Food-Abendessen zum Abschluss im historischen Zentrum Bordigheras
  • das feine Taggia-Olivenöl Westliguriens
  • die Gastfreundschaft der Einheimischen