Cinque Terre – Weinberge mit Meerblick

Manarola mit Weinglas. Wandern und Wein in den Cinque Terre

Wandern in den Cinque Terre: unsere beliebteste Reise! Erkunden Sie den berühmten Küstenstreifen Liguriens mit seinen malerischen Dörfern auf den spektakulärsten Wegen. Besonders reizvoll ist die wunderbare Verbindung von Aktivität und Genuss, denn es liegt uns am Herzen, Ihnen auch die Weine und kulinarischen Besonderheiten der Gegend näherzubringen. So ist eine Reise voller Kontraste und Highlights entstanden: verschiedene Wandergebiete (Sie wandern nicht nur in den Cinque Terre, sondern auch einmal bei Portofino und einmal an der Küste nördlich der Cinque Terre). Schwelgen Sie in den täglich angebotenen kulinarischen Köstlichkeiten! Lernen Sie die Weine der besten Weinkeller der Gegend kennen. Besonders gut kommt das ausgewählte Hotel bei unseren Gästen an: ein kleines familiengeführtes, sehr gepflegtes Haus (eine historische Villa mit Garten) mit wunderbarer Verwöhnküche! Die Wanderungen werden ganz persönlich von mir (Catherina Unger) und meiner Kollegin Heidi Pfeiffer geführt und wir geniessen diese Tage weit weg von Büro und PC um Ihnen unsere Wahlheimat mit vielen Insiderinfos näherzubringen.

Vernazza, Cinque Terre, Wanderweg
Wandern bei Portovenere
Weinverkostung mit Sommelier in den Cinque Terre

Einige Highlights

· familiengeführtes Hotel mit Geniesserküche & Slow-Food

· Unesco-Weltkulturerbe Cinque Terre & Portovenere

· abwechslungsreiche Wanderungen zwischen Bergen und Meer

· Besuch in Framura bei einem authentischen ligurischen Weinbauern 

· Walter de Batté, unser Weinkünstler: intensive, einzigartige Weine

· Mittagessen bei Portofino in einer alten Mühle

· Wanderung auf einem Kräuterweg mit Ausblick (Geheimtip!)

· professionelle Weinverkostung mit Sommelier

· Weinberge mit Meerblick

· leckere Focaccia unterschiedlich belegt

· Schifffahrten entlang der Küste der Cinque Terre und bei Portofino

· Portofino – das malerischste Fischerdorf Italiens

· Möglichkeit zum Segelausflug am freien Tag

· Vernazza mit seinem malerischen Hafen vom Höhenweg aus betrachtet

· duftende Mittelmeermacchia auf den Wanderwegen

· täglich wechselndes Antipasti-Büffet im Hotel