Silvesterreise in die Maremma – die sonnige Küste der Toskana

Wandern im Naturpark der Maremma, Toskana

Die immergrüne Vegetation, die warmen Strahlen der Wintersonne, die klaren Tage, an denen man weit im Mittelmeer die Inseln des toskanischen Archipel sehen kann und die farbenfrohen Sonnenuntergänge lassen das Grau andernorts schnell vergessen. Verwöhnt von toskanischer Küche vom Feinsten, mal mit Wildgerichten, mal mit Spezialitäten aus dem Meer und immer wieder mit hausgemachter Pasta erleben Sie eine genussvolle Woche, begleitet vom hervorragenden Wein der Gegend, der sich weltweit einen Namen gemacht hat. Der Jahreswechsel wird mit einem festlichen mehrgängigen Menü aus lokalen Spezialitäten gefeiert.

Die Gegend fasziniert auch mit ihrer langen Geschichte – Sie sind hier den Etruskern auf der Spur, erkunden mittelalterliche Orte wie Suvereto, Bolgheri, Populonia und Massa Marittima und werden viel über die lokalen Mineralvorkommen erfahren. Hier wurde über viele Jahrhunderte Eisen, Kupfer und Silber abgebaut. An einem Tag erkunden Sie auch die geothermischen Felder, ein spannendes Phänomen – heisser schwefeliger Dampf steigt aus der Erde in einem weiten Tal.

Geführt werden Sie von Birgit, die Sie mit viel Leidenschaft mit ihrer Liebe zu ihrer Wahlheimat anstecken wird.

Maremma Weinverkostung

Einige Highlights

  • die Unterkunft in einem familiengeführten Landhaus in Venturina Terme in geräumigen Wohnungen
  • die leckere Küche mit Produkten teils aus eigenem Anbau
  • die abwechslungsreichen Wanderungen
  • das feine Cenone – das leckere Silverster-Essen
  • der Besuch auf einem biodynamischen Weingut
  • die Wanderung im Naturschutzgebiet der Maremma und seine Artenvielfalt
  • Massa Marittima – ein malerischer Ort 
  • die etruskischen Grabstätten von Populonia
  • Meerblick – immer wieder auf den Wanderungen
  • der malerische Ort Suvereto mit seiner alten Burg
  • die Weine der Küste – warum heissen sie wohl Super-Tuscans?
  • Bolgheri und ein feines Mittagessen
  • die leckere Küche der Maremma
  • das feine Olivenöl aus der Toskana
  • Wunderbare Aufschnitt- und Käsespezialitäten
  • die Gastfreundschaft der Einheimischen
  • die Wanderung bei den geothermischen Feldern
  • die vielen kulturellen Highlights