Landgut La Parrina – Ihre Unterkunft auf unserer Maremma-Reise

Wo: Ca. 17 km nördlich des Monte Argentario in der Nähe des Ortes Albinia mitten in einer malerischen Landschaft. Zum Landgut gehören ca. 60 Hektar Weinberge, die auf langen Spaziergängen erkundet werden können.

Die Unterkünfte: Es handelt sich um ein historisches Landgut, auf dem auch noch die, mittlerweile recht betagte, Marchesa lebt. Das Landgut gehört seit vielen Generationen ein und derselben Familie und viele Einrichtungen erzählen eine lange Geschichte. 

Die eher zweckmässig eingerichteten Zimmer befinden sich in Appartments. Jedes Appartment verfügt über einen grossen Wohn- und Küchenbereich sowie zwei separate Zimmer, jedes mit seinem eigenen Bad. In jedem Appartment gibt es Kühlschrank, Geschirrspüler und Bett- und Badwäsche.

Das Frühstück: Das Landgut Parrina produziert eigenes Obst und Gemüse, 24 Sorten verschiedenen Käse, eigenen Jogurt und eigenes Mehl. Eine reiche Auswahl davon bekommen Sie bereits morgens zum Buffet-Frühstück gereicht.

Die Küche: Gerade wegen ihrer Unverfälschtheit wird die zeitlose Küche der MAREMMA mit ihrer frischen Gemüseküche, deftigen Fleischgerichten, würzigem Käse, hausgemachter Pasta und schmackhaften Suppen so geschätzt. Nicht fehlen darf ein Schuss des erstklassigen, kaltgepressten Olivenöls und ein Glas der ausgezeichneten DOC und IGT-Weine, die vorzüglich zur guten Küche passen.

Der Weinkeller und die Fattoria: Alle Produkte des Landgutes sind biologisch zertifiziert. La Parrina produziert seine eigenen Weine, Grappas und Vinsanto. Ebenfalls aus eigener Produktion ist das gute kaltgepresste Olivenöl sowie Produkte aus Obst und Gemüse eigener Herstellung (Marmeladen, Tomastensauce, Apfelsaft, Honige, Mehl und viel mehr. Zur Anlage gehört auch die eigene Käserei (Schafskäse), die Sie während Ihres Aufenthalts besichtigen können. Für Ihre Wanderungen können Sie sich täglich frisch im kleinen Bio-Supermarkt, der ebenfalls zum Landgut gehört, mit gesunden Snacks eindecken.   

Natur- und Jagdresort: zu La Parrina gehört auch ein 585 Hektar grosses Natur- und Jagdresort, das zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt und für seine Artenvielfalt berühmt ist. Sehen Sie mit etwas Glück Wildkatzen, Marder, Stachelschweine, Wildschweine, Dachse, Hirsche, Hasen und Schildkröten.

Gärtnerei: zum Anwesen gehört ebenfalls eine eigene Gärtnerei, in der Nutzpflanzen, vor allem der mediterranen Macchia gezogen werden. Diese kann auch besichtigt werden, sehen Sie Erdbeerbäume, verschiedenen Lavendel, Kräuter, Olivenbäume und viel mehr – und wenn Sie mit dem Auto da sind ist das vielleicht die passende Gelegenheit, einen neuen Rosmarinstrauch mit nach Hause zu nehmen?

Schwimmbad: La Parrina verfügt über einen schönen Pool zum Erfrischen nach einem anstrengenden Wandertag oder zum Entspannen am freien Tag.

Anreise: Wir haben die Reise mit eigener Anreise vorgesehen, und senden Ihnen bei Buchung eine genaue Anfahrtsbeschreibung zu. Natürlich können Sie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, wir organisieren Ihren dann einen Transfer von Ihrem Ankunftsort. Gern helfen wir Ihnen auch bei der Wahl der günstigsten Anreisemöglichkeit, geben Sie hier bitte Ihre Wünsche bei der Buchungsanfrage mit an.